Fortbildung zum Integrationsprofi

Sprache ist Kultur, unterschiedliche Kulturen sprechen unterschiedliche Sprachen. Die Weiterbildung zum Integrationsprofi vermittelt wesentliche Kompetenzen in der interkulturellen Kommunikation und das notwendige Werkzeug für eine erfolgreiche Integrationsarbeit.

Format:

• 1 Schulungstag: 6 x 45  Minuten
• 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr
• Schulungsort in Ihren Räumen in Ravensburg
• maximal 14 Teilnehmende 

Inhalte:

• Grundlagen interkultureller Kommunikation
• Fördern und Fordern im interkulturellen Kontext
• Trauma-Folgen nach Flucht, Krieg oder Vertreibung
• Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache: Sprachkurs-Knowhow
• Überblick zu klassischen Bildungsbiografien von Geflüchteten
• Hintergrundwissen Ausbildung und Beruf im Heimatland
• Bedeutung von Religion, Sozialisation und Wertesystemen
• Zusammenhang von sozialer Kompetenz und Integration
• Gleichbehandlung von Frauen und Männern

Kosten:

• Pro Schulungstag und Gruppe bis 14 Teilnehmende: 990 €

Seminarleitung:

Corinna M. Waffender, Berlin
Trainerin für Interkulturelle Kompetenz und HP Psychotherapie mit Schwerpunkt Trauma; langjährige Erfahrung in Integrationsarbeit und mit Menschen mit Migrationshintergrund

Termine auf Anfrage

Pro Job!

Das Ziel der Maßnahme Pro Job! ist die Vorbereitung von geflüchteten Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt nach § 45 SGB III mit einem möglichen Übergang in Integrationskurse. Dazu ist das Programm als Kombination von Deutschkurs, Interkultureller Schulung und Arbeitsplatztraining aufgebaut. Die Beauftragung erfolgt durch das Jobcenter Ravensburg oder Bodenseekreis.

Format:

  • Intensivkurs Deutsch als Fremdsprache
  • mit anschließendem Arbeitsplatztraining (WfbM oder allgemeiner Arbeitsmarkt)
  • und begleitendem Deutschkurs mit Schwerpunkt Beruf und interkulturellem Fokus
  • Schulungsorte in Landkreis Ravensburg und Bodenseekreis
  • maximal 20 Teilnehmende

Inhalte:

  • Assessment
  • Spracherwerb allgemein (Alphabetisierung und A 1)
  • Spracherwerb mit Fokus auf Arbeit und Beruf
  • Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz
  • Arbeitsplatztraining in verschiedenen Dienstleistungs- und Handwerksbereiche

Dauer:

  1. Monat:
    1 Woche Assessment
    3 Wochen Intensivkurs Deutsch mit Interkulturellem Training
  1. – 4. Monat:
    4 Arbeitstage pro Woche in verschiedenen Werkstätten (WfbM)
    1 Unterrichtstag Deutsch im Beruf und Interkulturelle Kommunikation

Kosten:

  • 100 % gefördert

Projektpartner:

Pro Job ist eine zertifizierte Maßnahme des Trägers Arkade-Pauline 13 nach § 45 SGB III und wird von einer Trägergemeinschaft durchgeführt. Dieser gehören an:

  • Arkade-Pauline 13 gem. GmbH (AP13)
  • Berufsbildungswerk Adolf Aich gGmbH (BBW)
  • Caritas Bodensee-Oberschwaben
  • Integrations-Werkstätten Oberschwaben gGmbH (IWO)
  • Oberschwäbische Werkstätten gGmbH (OWB)
  • Gallus-Hilfe gGmbH
  • ZfP Südwürttemberg (ZfP)
  • Gemeindepsychiatrisches Zentrum Friedrichshafen (GPZ)

Termine und Teilnahme auf Anfrage

Workshop zur Vermittlung von Deutsch als Fremdsprache

Aufbau

• 8 Schulungsstunden
• 6 – 12 Teilnehmende
• Schulungsort: Ravensburg, Schubertsraße 17

Inhalte

• Didaktik von einsprachigem DaF-Unterricht
• Einführung und Einsatz in gängige Lehrwerke
• Deutschkurse: Einstufung, Unterrichtsmaterial und Aufbau
• Alphabetisierung von Erwachsenen und Kindern
• Konflikt- und Zeitmanagement im Kurs

Kosten

• 65 € (Selbstkostenpreis)
inklusive Workshopunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Getränke

Kursleitung

Corinna M. Waffender, Berlin
seit über 20 Jahren DaF-Trainerin im In- und Ausland, Train-the-Trainer-Programme,
Mentorin und Kurskoordinatorin

Bewerbung per E-Mail

• Motivationsschreiben
• Lebenslauf

Termine auf Anfrage

Deutschkurse für Geflüchtete

Intensivkurs

Format

  • 300 UE à 45 Minuten
  • 16 Wochenstunden
  • maximal 20 Teilnehmende
  • Schulungsort: Ravensburg, Schubertstraße 17

Inhalte

Deutsch als Fremdsprache (Stufe Alphabetisierung bis B1)

Kosten

100 % gefördert

Termin nächster Beginn auf Anfrage